Wir suchen Maschinenprogrammierer/-innen

Veröffentlicht am 17. Juli 2017 von Hendrik Oeser

Nahrungsmittel für 10 Milliarden Menschen bereitstellen. Die riesigen Mengen Plastikabfall beseitigen. Den stetig steigenden Energiebedarf klimaschonend decken. Das sind einige der größten Herausforderungen dieses Jahrhunderts. Und wir arbeiten daran. 

Die Biofabrik Gruppe entwickelt und vermarktet Technologien zur nachhaltigen Bewältigung von Energie-, Ernährungs- und Abfallproblemen.

Unsere Biofabrik Green Refinery gewinnt Aminosäuren aus Weidegras und liefert so eine ökologische und vegane Grundlage für gesunde Ernährung und Kosmetik. 

Mit der Biofabrik White Refinery nutzen wir den Plastikmüll der Welt, um Energie in die entlegensten und ärmsten Orte zu bringen.

 

Werde Teil dieses einmaligen Projektes.

 

Dein Beitrag:

  • Als SPS-Programmierer/-in treibst du entscheidend die Entwicklung unserer Kerntechnologien voran.

 

Deine Werkzeuge:

  • Bosch-Rexroth-Steuerung
  • Win 10 VisualStudio
  • CODESYS V3
  • IndraWorks
  • Versionierung & Dokumentation: Git
  • Webstandards wie HTML5, PHP, MySQL, etc.

 

Du bist bei uns genau richtig, wenn:

  • SPS-Programmierung deine große Leidenschaft ist.
  • du den Umgang mit den oben genannten Werkzeugen beherrschst,
  • du den Mut hast, eigene Entscheidungen zu treffen,
  • du Scheitern als Teil jeden Fortschritt verstehst und
  • die Welt ein ganzes Stück besser machen möchtest.

 

 

Erzähl uns von dir.

Ein Lebenslauf ist zwar schön, vielmehr als die Namen deiner bisherigen Arbeitgeber interessiert uns aber, was dich persönlich ausmacht. Was möchtest du mit deiner Arbeit erreichen? Worauf bist du besonders stolz? Was waren deine größten Herausforderungen? Wie hast du diese Hürden überwunden? 

 

Wir freuen uns dich kennenzulernen!

Über den Autor

Hendrik studierte Arbeits- und Organisationspsychologie an der TU Dresden, während er als Freiberufler weitreichende Erfahrungen im Verkauf, Marketing und Projektmanagement in einer Vielzahl von Projekten sammelte, unter anderem für Firmen wie Intel, Acer oder Apple.

Hendrik Oeser · hendrik.oeser©biofabrik.com