Das ist Blattwerk: Was 100% biologischer Dünger für die Ernährung der Welt bedeutet

Veröffentlicht am 08. August 2016 von Hendrik Oeser

Bis Mitte dieses Jahrhunderts wächst die Weltbevölkerung auf etwa 10 Milliarden Menschen. Um den dramatisch steigenden Bedarf an Lebensmitteln langfristig sicherzustellen, werden jedes Jahr 160 Millionen Tonnen Düngemittel auf unsere Landwirtschaftsflächen ausgebracht.  industrieller Dünger, wie er heutzutage eingesetzt wird, ist mit zahlreichen Problemen behaftet und wird zudem aus endlichen Rohstoffen wie Erdöl, Phosphor, Kali hergestellt.

Mit Blattwerk haben wir über die vergangenen Jahre eine nachhaltige Alternative entwickelt, die bereits von ökologischen Landwirten auf der ganzen Welt angewendet wird und nun erstmal auch für den Einsatz zu Hause erhältlich ist. 

Warum die Welt biologischen Dünger braucht

Blattwerk ist ein völlig neuer, rein biologischer Flüssigdünger, der in einem weltweit einzigartigen Verfahren in unserer Bioraffinerie aus Weidgras hergestellt wird. Im Gegensatz zu mineralischem Dünger, der mit immensem Aufwand aus fossilen Rohstoffen hergestellt wird, besteht Blattwerk zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen. Darüber hinaus wurde es entwickelt, um die Probleme aktueller Dünger zu überwinden:

  • Mineralischer Dünger wirkt auf Basis von Salzen, welche Nährstoffe enthalten, die bei Wasserkontakt ausgeschwemmt werden. Bei starken Regen wird der Dünger aus dem Boden gespült, verliert seine Wirkung und gelangt ins Grundwasser.

  • Um die hohen Flächenerträge abzusichern, werden zusätzlich große Mengen toxische Pflanzenschutzmittel eingesetzt, welche negative Auswirkungen auf Pflanzen, Tiere, Landwirte und Konsumenten haben.

  • Biologische Dünger werden in aufwendigen, manufakturähnlichen Prozessen hergestellt und die Rohstoffe oft extra dafür angebaut. Sie sind deshalb um ein Vielfaches teurer als industrieller Dünger und kommen in unserer preisgetriebenen Landwirtschaft nicht zum Einsatz.

Biologischer Dünger aus Weidegras – jetzt auch für zu Hause


Blattwerk löst die Probleme industrieller Düngemittel. Zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt, enthält es hochkonzentrierte frei verfügbare Aminosäuren sowie Mineralien, Milchsäuren und Zucker. Zusammen mit dem enthaltenen, pflanzenverfügbaren Ammoniumstickstoff eignet sich Blattwerk optimal als Universaldünger für Zimmerpflanzen, Obst und Gemüse, Kräuter und Rasen.

Durch den hohen Automatisierungsgrad und das einzigartige Rohstoffkonzept unserer Bioraffinerie kann Blattwerk günstiger produziert werden als vergleichbare biologische Düngemittel und ermöglicht dadurch erstmals einen flächendeckenden weltweiten Einsatz. Durch Skaleneffekte und weitere Prozessverbesserungen wird es zukünftig möglich sein, nachhaltigen, biologischen Dünger zu Preisen mineralischer Düngemittel herzustellen.

Blattwerk befindet sich bereits weltweit bei ökologischen Landwirten im Einsatz - unter anderem in Südostasien, im dem nahen Osten  und Südamerika. Seit wenigen Tagen ist Blattwerk nun auch international für Endkunden auf Amazon erhältlich.

Gesunde Pflanzen durch optimale Pflanzenernährung

Dank seiner besonderen Zusammensetzung und dem hohen Anteil freier Aminosäuren entfaltet Blattwerk komplexe Wirkmechanismen. Aminosäuren und Stickstoff stehen der Pflanze direkt zur Verfügung und müssen nicht erst synthetisiert werden. Der enthaltene Ammoniumstickstoff ist zudem komplexer gebunden als bei herkömmlichen Düngern, wodurch er bei Regen weniger ausgewaschen wird und länger pflanzenverfügbar bleibt.

Die eingesparten Kräfte kann die Pflanze sowohl in die Fruchtbildung als auch in das Wurzel- und Blattwachstum stecken. So schützt Blattwerk die Früchte und verbessert die Photosynthese. Die veganen Milchsäure- und Zuckerbestandteile erhöhen die Bakterienbildung im Boden und sorgen somit für mehr Sauerstoff und stärkere Wurzeln. Starke und weit verzweigte Wurzeln geben der Pflanze Stabilität und erleichtern die Nährstoffaufnahme.

Die enthaltenen Milchsäuren schützen die Pflanze  darüber hinaus auf natürliche Weise vor Bakterien und Pilzen und werden durch den enthaltenen Zucker genährt. Die Milchsäuren können damit länger wirken, wodurch der Einsatz von toxischen und kostenintensiven Fungiziden und Bakteriziden erheblich verringert wird. Doch überzeugt euch selbst von der Wirkung (Blattwerk wird aus amineon hergestellt, welches aber auch noch zu anderen Produkten weiterverarbeitet werden kann):

Zufrieden oder Geld zurück

Zum Verkaufsstart von Blattwerk auf Amazon bieten wir euch volle Sicherheit durch eine Geld-zurück-Garantie: Solltet ihr nach 8 Wochen tatsächlich nicht zufrieden sein und keine Verbesserungen an euren Pflanzen feststellen, erstatten wir euch den vollen Kaufpreis gegen einen Beweis durch ein Vorher-/Nachfoto zurück. Wir sind gespannt auf euer Feedback und freuen uns auf eure Kommentare, Bewertungen und Fotos.

Über den Autor

Hendrik studierte Arbeits- und Organisationspsychologie an der TU Dresden, während er als Freiberufler weitreichende Erfahrungen im Verkauf, Marketing und Projektmanagement in einer Vielzahl von Projekten sammelte, unter anderem für Firmen wie Intel, Acer oder Apple.

Hendrik Oeser · hendrik.oeser©biofabrik.com